35. Einsatz Brand in Sennfeld am 27.11.2014 um 9:54 Uhr

Gegen ca. 09:50 Uhr bemerkten Verkäuferinnen einer Sennfelder Firma eine Rauchentwicklung im Deckenbereich des Verkaufsraumes. Eine Verkäuferin informierte umgehend darauf hin über den Notruf 112 die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt.
Die ILS alarmierte nach dem Schlagwort „Brand Dachstuhl Person in Gefahr“ die Feuerwehren Sennfeld, Gochsheim sowie die Feuerwehrführungskräfte der Kreisbrandinspektion. Da die Lage beim Eintreffen unklar war, wurde ebenfalls die Feuerwehr der Stadt Schweinfurt und die Feuerwehr Schwebheim durch die ILS  alarmiert.Durch den Angriffstrupp unter Atemschutz wurde ein Kabelbrand an einer hängenden Lampe ausfindig gemacht. Die Lampe wurde daraufhin entfernt und die Glutnester gelöscht. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst versorgte  insgesamt drei Verkäuferinnen wegen leichter Rauchgasvergiftungen und transportierte diese zur weiteren medizinischen Untersuchung in Schweinfurter Kliniken.

Eingesetzte Fahrzeuge der FFW Schwebheim :

  • Schwebheim 88/1

34. Einsatz Gefahrgut in der Moritz-Fischer-Str. am 17.11.2014 um 9:47 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge der FFW Schwebheim :

  • Schwebheim 88/1
  • Schwebheim 49/1
  • Weitere eingesetzten Rettungskräfte:
    • Röthlein 11/1
    • Röthlein 40/1
    • Röthlein 43/1
    • Land 1
    • Land 4/4
    • Rettungsdienst

29.Einsatz VU Hauptstr. am 16.09.2014 um 16:54 Uhr

Insgesamt drei schwerverletzte Personen und vier beschädigte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles in Schwebheim im Kreis Schweinfurt. Ein Autofahrer ist gestern Abend auf ein vorausfahrenden Auto aufgefahren und hat sich überschlagen. Beide Fahrzeuge stießen dann noch gegen zwei geparkte Autos. Der Schaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Auf der Straße war ein Scherbenmeer, denn in einem Auto waren zahlreiche Weinkisten, die größtenteils zu Bruch gegangen sind.

Eingesetzte Fahrzeuge der FFW Schwebheim :

  • Schwebheim 40/1
  • Schwebheim 49/1